Offenbach: Albrecht bleibt bis 2020

Der gebürtige Neubrandenburger kam in seiner ersten Spielzeit im Sparda-Bank-Hessen-Stadion bereits in 22 Pflichtspielen zum Einsatz. Vor seinem Wechsel nach Offenbach im Juli 2018 war Lucas Albrecht unter anderem für Hansa Rostock und Hessen Kassel aktiv.

ollte der OFC am Ende der Saison 2019/20 in die 3. Liga aufsteigen, verlängert sich der Vertrag des 28-Jährigen automatisch um ein weiteres Jahr.

Lucas Albrecht:

    • Ich freue mich, mindestens ein weiteres Jahr Teil dieses tollen Vereins zu sein. Ich habe mich in Offenbach von Anfang an wohlgefühlt und freue mich immer wieder aufs neue, auf dem Bieberer Berg aufzulaufen.

 

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):

  • Wir freuen uns sehr, dass Lucas sich für ein weiteres Jahr für den OFC entschieden hat. Er ist auf und neben dem Platz eine Persönlichkeit, an dem sich gerade unsere jungen Spieler orientieren können.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here