Offenbach: Urgestein Endres verlässt den Verein

DANIEL ENDRES VERLÄSST DEN OFC

Die Offenbacher Kickers richten sich zur kommenden Spielzeit auf der Torhüterposition neu aus. Neben Sebastian Brune und Bilal Jomaa Zabadne verlässt auch Daniel Endres den Verein nach der laufenden Saison.

Torwart Daniel Endres trug das Kickers-Trikot bereits seit 1995 als Jugendspieler. Mit Ausnahme der Spielzeit 2010/11 stand der heute 33-Jährige dann seit 2004 als Profi beim OFC unter Vertrag.

Mit Daniel Endres verabschiedet sich ein ebenso erfahrener wie verdienter Spieler vom Bieberer Berg. In seiner Zeit als Vertragsspieler kam der gebürtige Offenbacher in fast 250 Pflichtbegegnungen in der 2. Bundesliga, der 3. Liga sowie der Regionalliga Südwest zum Einsatz. Endres trug zudem zwischen 2013 und 2018 die Kapitänsbinde der Kickers.

Die Offenbacher Kickers wünschen Daniel Endres für seinen weiteren sportlichen wie privaten Lebensweg alles erdenklich Gute.

Sead Mehic (OFC-Sportdirektor):
Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, denn Daniel Endres hat sehr viel für die Kickers geleistet. Dennoch sind wir nach intensiven Gesprächen innerhalb der Gremien und mit dem Trainerstab zu der Entscheidung gekommen, das Gesicht der Mannschaft verändern zu wollen. Dazu gehört auch, auf der Torhüterposition einen neuen Weg einzuschlagen. Wir wünschen Daniel alles Gute für die Zukunft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here