Elversberg: Williams kommt aus Rostock

Del-Angelo Williams schließt sich der SVE an

 

Mit Del-Angelo Williams steht der erste Neuzugang der SV Elversberg für die kommende Saison in der Regionalliga Südwest fest. Der 25-jährige Stürmer wechselt aus der 3. Liga vom FC Hansa Rostock ins Saarland und erhält an der Kaiserlinde einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2021.

 

Die Regionalliga Südwest kennt der zukünftige ElversbergerOffensivmann bereits: Williams ist nach seiner Jugendzeit bei der JSG Mardorf, dem FSV Cappel und dem VfB Marburg im Sommer 2014 zum TSV Eintracht Stadtallendorf gewechselt, der zum damaligen Zeitpunkt noch in der Hessenliga vertreten war. In den ersten beiden Jahren zeigte Del-Angelo Williams auf Anhieb seine Durchschlagskraft vorm gegnerischen Tor. 2014/2015 und 2015/2016 kam er insgesamt auf 50 Einsätze, in denen er 18 Treffer erzielte. In der Saison 2016/2017 erzielte der 25-Jährige in 30 Liga-Spielen 18 Tore und lieferte sieben Vorlagen; damit hatte er maßgeblichen Anteil am Regionalliga-Aufstieg von Stadtallendorf im Sommer 2017. Auch in der Regionalliga Südwest war Williams beim TSV gesetzt und in der Offensive erfolgreich: In 32 Saisonspielen erzielte der Stürmer 14 Tore und bereitete drei weitere vor.Damit kam er insgesamt für Stadtallendorf auf 50 Tore bei 112 Einsätzen – und machte auch überregional auf sich aufmerksam. Nachdem sein Vertrag in Stadtallendorf ausgelaufen war, nahm Williams das Angebot aus der 3. Liga wahr und schloss sich Hansa Rostock an. In seinem ersten Drittliga-Jahr kam Williams auf elf Einsätze, dabei war er mit einem Tor erfolgreich.

 

„Del-Angelo Williams ist uns schon in der vergangenen Saison in Stadtallendorf aufgefallen, nicht nur durch seine Tore, sondern auch durch seine Ausstrahlung, die er auf dem Platz hat“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book: Er ist körperlich sehr präsent, schnell und durchsetzungsfähig, bringt eine positive Aggressivität mit und strahlt den Erfolgshunger einfach aus. Dieser Spielertyp wird unserer Offensive guttun.“ Del-Angelo Williams ergänzt: „Die vergangene Saison bei Hansa Rostock hat mich persönlich durch die professionellen Strukturen und Bedingungen schon weitergebracht, aber jetzt hoffe ich, auch wieder mehr Einsatzzeit zu bekommen. Ich will mich in meiner neuen Mannschaft durchsetzen und werde mich dafür und für den Erfolg des Vereins voll reinhängen. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die neue Saison in Elversberg.“

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here