Frankfurt: Trainerteam verlängert

Brendel und Yalcin machen weiter

FSV verlängert mit Trainerteam

 

 

Der FSV Frankfurt wird mit Thomas Brendel als Cheftrainer und Taner Yalcin als Co-Trainer in die neue Regionalligasaison gehen. Am heutigen Mittwoch einigte man sich bezüglich der weiteren Zusammenarbeit.

Thomas Brendel hatte das Team nach der Entlassung von Alexander Conrad Anfang April übernommen und die Klasse gehalten. Aus den letzten fünf Spielen hatte die Mannschaft zuletzt zehn Punkte mitgenommen.

 

Thomas Brendel, sportlicher Leiter des FSV: „Wir haben das gemeinsam entschieden, weil es einfach derzeit die beste Lösung für den gesamten Verein ist! Ich freue mich auch darüber, dass man mir dieses Vertrauen schenkt!“

 

Michael Görner, Präsident FSV Frankfurt: „Wir sind davon überzeugt, dass Thomas Brendel die richtige Besetzung für diese Position ist. Wir freuen uns sehr darüber, dass er das Team weiterhin als Cheftrainer leiten wird.“

Patrick Spengler, Geschäftsführer FSV Frankfurt: „Ich freue mich wirklich besonders, dass wir mit Thomas Brendel und Taner Yalcin als Trainergespann in die neue Saison gehen werden. Thomas ist ein waschechter FSV´ler und erfüllt zudem alle Voraussetzungen die wir uns von einem Trainer wünschen. Thomas hat in der letzten Saison die Mannschaft übernommen und hat innerhalb kürzester Zeit gezeigt, dass er diese Aufgabe bravourös meistert. Auch Taner hat in seiner bisher kurzen Zeit hier als Co-Trainer bewiesen, dass er dem Verein im Herzen trägt und mit seiner der professionellen Trainings- und Spielvorbereitung aber auch Emotionalität für den FSV ein Gewinn ist. Wir möchten mit Thomas und Taner in der kommenden Saison weiter den erfrischenden, offensiven und erfolgreichen Fußball spielen, wie wir diesen in den Spielen gesehen haben, seit der Übernahme durch die beiden als Trainergespann.“

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here