1.Aufstiegsspiel: Völklingen und Alzenau trennen sich 2:2

Bildquelle: Völklingen im Wandel - DIE Seite über Völklingen

Gestern traf der Tabellenzweite der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, der SV Röchling Völklingen auf den Tabellenzweiten der Hessenliga, den FC Bayern Alzenau im 1.Aufstiegsspiel.

Trotz einigen wichtigen Spielerausfällen und dem Ausfallen des Trainers (Röchling Spieler Zimmermann übernimmt) auf Völklinger Seite, endete das erste Aufstiegsspiel des „Aufstiegsturniers“ zur Regionalliga Südwest, in Völklingen mit 2:2. Völklingen ging zweimal in Führung, bekam aber zweimal Postwendend den Ausgleich. Für die Saarländer trafen Namavizadeh (39.) und Linn (67.). Für die Hessen traf zweimal Selishta (41. und 71.).

Der Spielbericht zum Aufstiegsspiel zwischen Röchling Völklingen und dem FC Bayern Alzenau mit insgesamt 4 Treffern – von Thomas Wollscheid.SV Röchling Völklingen 06 – #stahlstark

Gepostet von SR sportarena am Donnerstag, 30. Mai 2019

Am Sonntag um 14 Uhr findet das zweite Aufstiegsspiel statt. Der zweitplatzierte der Oberliga Baden-Württemberg, die Stuttgarter Kickers, empfangen den SV Röchling Völklingen. Am Mittwoch um 19 Uhr findet das dritte und letzte Aufstiegsspiel statt. Dort empfängt der FC Bayern Alzenau die Stuttgarter Kickers.

Der, der am Ende die meisten Punkte im Miniturnier gesammelt hat, darf sich am Ende 4.Aufsteiger in die Regionalliga Südwest nennen. Sollten 2 Teams am Ende gleich viele Punkte haben, steigt der Club mit dem besseren Torverhältnis auf.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here