Walldorf: Grupp verlässt den FCA

Bildquelle: Björn Franz Photography

Tim Grupp hat aus privaten und persönlichen Gründen um die sofortige Auflösung seines Vertrages gebeten. Der FC-Astoria Walldorf bedauert die Entscheidung und akzeptiert den Wunsch des Spielers. Er wird seine Fußballkarriere in seiner Heimat, in der Nähe seines Elternhauses in Aalen fortsetzen. Der 24jährige defensive Mittelfeldstratege kam im Sommer 2017 vom Karlsruher SC nach Walldorf und hat 64 Pflichtspiele für den FCA absolviert (6 Tore).

Der FC-Astoria Walldorf bedankt sich bei Grupp für sein großartiges Engagement über die letzten beiden Spielzeiten und wünscht ihm für die Zukunft privat, gesundheitlich und sportlich alles erdenklich Gute.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here