Hoffenheim: Ferdinand kommt vom VfB Stuttgart II

Die Personalplanungen bei der U23 der TSG Hoffenheim schreiten weiter voran. Nach Kennet Hanner-Lopez, Giuseppe Signorelli und Lucas Zeller hat nun auch der Stürmer Jan Ferdinand vom Regionalliga-Absteiger VfB Stuttgart II einen Vertrag bei den Kraichgauern unterschrieben.

Der 22-jährige Ferdinand absolvierte in der abgelaufenen Saison 23 Partien für die U23 des VfB und erzielte drei Tore. In der A-Jugend spielte er unter anderem mit den ehemaligen Hoffenheimern Prince Owusu und Kevin Ikpide zusammen und markierte in der Junioren-Bundesliga-Saison 2015/16 zehn Treffer. In der Herren-Regionalliga bringt er es auf insgesamt 71 Einsätze und elf Tore. „Jan ist ein typischer Stoßstürmer, sehr ballsicher und kopfballstark“, beschreibt Direktor Nachwuchs Dirk Mack den Neuzugang.

Aus der U19 rücken mit Ilay Elmkies, Luis Görlich, Tobias Heiland, Samuel Lengle (wurde bereits im Winter hochgezogen), Tim Linsbichler, Alexander Nitzl, Luca Philipp, Enes Tubluk und Benjamin Wallquist insgesamt neun Spieler in die U23 auf. Im Trainer- bzw. Funktionsteam gibt es ebenfalls Veränderungen. Ralf Kettemann (32, bisher Spielertrainer beim TSV Ilshofen) wird neuer Co-Trainer, Michael Bischof (28, Karlsruher SC) übernimmt das Amt des Video- und Spielanalysten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here