Gießen: Kittel kommt aus der U19 von 1860 München

Gießen. Mit Sammy Kittel wechselt das nächste vielversprechende Talent zum FC Gießen. Der gebürtige Gießener, der unter anderem schon die Schuhe für den VfB Gießen schnürte, wechselte aus der Jugend der TSG Wieseck in die U17 des FC Ingolstadt. Nach einem weiteren Jahr in der U19 zog es Kittel in die U-19 von 1860 München. Nach 3 Jahren in Bayern wird Kittel nun seine ersten Schritte im Seniorenbereich für den FC Gießen im offensiven Mittelfeld machen. Der jüngere Bruder des HSV-Profis Sonny Kittel hat sich für 1 Jahr an den FC Gießen gebunden.
„Für mich als Gießener Junge ist es etwas ganz besonderes, dass ich in meiner Heimatstadt nun hochklassigen Fußball spielen darf. Nach 3 Jahren weg von zu Hause ist es umso schöner, dass es mit dem Wechsel geklappt hat“, freut sich Sammy Kittel auf seine neue Herausforderung.
„Sammy ist ein junger talentierter Spieler, der seine Wurzeln in Gießen hat. Er hat vielversprechende Fähigkeiten an denen wir gemeinsam weiter arbeiten wollen. Unser Ziel ist es, ihn sportlich und menschlich weiterzuentwickeln“, kommentiert Daniyel Cimen den Wechsel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here