Gießen: Rinderknecht verstärkt den Aufsteiger

Rinderknecht wechselt zum FC Gießen

22.07.2019
Den nächsten gebürtigen Gießener zieht es zurück in seine alte Heimat. Nico Rinderknecht verlässt den FC Ingolstadt und wird in der kommenden Saison für den FC Gießen in der Regionalliga Südwest auflaufen. Nico wechselte aus der Jugend der TSG Wieseck in die Jugend von Eintracht Frankfurt und durchlief dort mehrere Jahrgänge. Für Eintracht Frankfurt konnte Nico seine ersten Minuten in der Fußballbundesliga sammeln. Nach der Jugend zog es den defensiven Mittelfeldspieler zum FC Ingolstadt, wo er hauptsächlich in der Regionalliga Bayern zum Einsatz kam. Nach einer einjährigen Leihe zu Preußen Münster und über 10 Spielen in der 3. Liga, lief Nico in der vergangenen Saison wieder für den FC Ingolstadt auf. In insgesamt 44 Regionalligapartien gelangen ihm dabei 8 Tore und 7 Vorlagen. Nun kommt der 21 jährige Gießener zurück in seine Heimat und soll dabei helfen, unseren Defensivverbund weiter zu stärken.
Nur durch das erhöhte Engagement des FC-Partners LuKaNi GmbH, konnte der Transfer schlussendlich realisiert werden. Zeitgleich übernimmt die LuKaNi GmbH somit auch die Spielerpatenschaft von Nico. Unter anderem wird das Logo des Unternehmens auf den Autogrammkarten von Nico abgebildet und bei einem möglichen Torerfolg wird die LuKaNi GmbH durch eine Stadionansage erwähnt.
„Der Kontakt zum FC Gießen ist durch Franz Gerber zu Stande gekommen, mit dem ich schon länger im Austausch stehe. Da meine Zeit in Ingolstadt zeitweise unglücklich verlief, sehe ich nun in Gießen die beste Chance mich weiter zu entwickeln. Mein Ziel ist es, eine komplette Saison zu spielen und auf lange Sicht mit dem FC Gießen weiter nach oben zu kommen. Zudem kenne ich Daniyel Cimen noch aus meiner Zeit in Frankfurt und ich arbeite gerne mit ihm zusammen“, freut sich Nico Rinderknecht über den Wechsel.
„Wir sind sehr froh, Nico von einem Wechsel zu unserem FC Gießen überzeugen konnten. Er
hat für sein junges Alter schon reichlich Erfahrung im Seniorenbereich in verschiedene Ligen sammeln können und wird durch seine Flexibilität und Spielstärke unsere Qualität weiter erhöhen“, kommentiert Daniyel Cimen den Wechsel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here