Steinbach: Lahn kommt aus Elversberg

Bildquelle: TSV Steinbach Haiger

Kurz vor Ende der Transferperiode hat der TSV Steinbach Haiger seinen Kader noch einmal verstärkt. Der Fußball-Regionalligist stattet Kevin Lahn mit einem Vertrag bis zum Saisonende aus. Der Offensivmann kann auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden. Der 27-Jährige spielte bis zuletzt für die SV Elversberg und kam dort in 30 Pflichtspielen zu sieben Toren.

„Ich freue mich beim TSV Steinbach Haiger einen Vertrag unterschrieben zu haben. Der TSV ist ein ambitionierter Verein, den ich bereits aus einigen gemeinsamen Spielen kenne. Deshalb möchte ich mich auch bei der SV Elversberg bedanken, die meinen Wechsel möglich gemacht hat. Ich hatte dort ein schönes Jahr und wünsche der SVE alles Gute für die Zukunft. Zudem möchte ich mich auch bei den Mitarbeitern und meinen Mitspielern in Elversberg für die gemeinsame Zeit bedanken, aber jetzt freue ich mich darauf, mit dem TSV Steinbach Haiger, einem Topteam der Liga, die gemeinsamen Ziele zu erreichen“, so Kevin Lahn.

Der gebürtige Koblenzer begann seine fußballerische Laufbahn bei der JSG Leienkaul. Von dort zog es Lahn in die Jugend des TuS Mayen. Zur Saison 2012/13 wechselte der Mittelfeld-Akteur zur TuS Koblenz, wo er in zwei Spielzeiten in 63 Regionalliga-Spielen insgesamt sechs Treffer erzielen konnte. Über die Station 1.FC Kaiserslautern II (25 Regionalliga-Spiele, 4 Tore) und Wormatia Worms (30 Regionalliga-Spiele, 4 Tore), ging es für Kevin Lahn im Sommer 2016 zurück zur TuS. Nach weiteren 68 Regionalliga-Partien und fünf Toren wechselte der 1,81 Meter-Mann 2018 zum Spitzenteam SV Elversberg. Der beidfüßige Offensivmann zeichnet sich vor allem durch seine Geschwindigkeit und die Fähigkeit, den Nebenmann perfekt in Szene zu setzen, aus. Acht Mal spielte Kevin Lahn bisher gegen den TSV Steinbach Haiger und setzte dabei auch schon im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN Akzente.

„Kevin ist ein Spieler, der aufgrund seiner Schnelligkeit und seiner Aggressivität gut in unsere Mannschaft und unsere Ausrichtung passt. Wir kennen seine Qualitäten und sind froh, dass wir ihn bekommen konnten. Damit sind wir für die laufende Saison sehr gut aufgestellt und haben unseren Kader komplettiert“, sagt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg über den Neuzugang von der SV Elversberg.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here