DFB Pokal: Geldstrafe für Saarbrücken

Bildquelle: Völklingen im Wandel - DIE Seite über Völklingen

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) heute mitteilte, wurde der 1.FC Saarbrücken aufgrund des abbrennens dreier Rauchtöpfe im DFB Pokalspiel, in der 1.Runde gegen den SSV Jahn Regensburg, zu einer Geldstrafe von 1.500€ verurteilt.

Ob der 1.FC Saarbrücken dem Urteil zustimmt und somit ohne Einspruch die Strafe zahlen wird, ist noch unbekannt.

Nebenbei wurde auch der SSV Jahn Regensburg zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.760€ verurteilt, da die Fans des Jahns, zur Beginn der Partie, acht pyrotechnische Gegenstände gezündet haben. Der Jahn hat dem Urteil bereits zugestimmt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here