Hoffenheim: Wöhrle wechselt nach Stuttgart

TIM WÖHRLE: EIN SCHWABE KEHRT ZURÜCK

Der 20jährige Mittelfeldspieler wechelt von Hoffenheim zu den Kickers

Tim Wöhrle (r.) wird mit der Rückennummer 22 für das Team von Trainer Ramon Gehrmann auflaufen.Tim Wöhrle (r.) wird mit der Rückennummer 22 für das Team von Trainer Ramon Gehrmann auflaufen.

Es ist schon so etwas wie eine Rückkehr. Tim Wöhrle, der 6. Neuzugang bei den Stuttgarter Kickers, ist in Stuttgart geboren, in Waldenbuch aufgewachsen, hat dann beim SV Vaihingen gespielt. Über den Umweg 1899 Hoffenheim kehrt er jetzt in die Region zurück. Der 20jährige Mittelfeldspieler hat einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben und soll im Mittelfeld für Stabilität sorgen. Nach seiner Vertragsunterschrift nahm er bereits am Training teil.

Wöhrle ist ein starker Kopfballspieler, hat eine gute Technik und eine enorme Präsenz auf dem Spielfeld. „Er erfüllt alle Anforderungen, die wir an diese Position haben“, sagt der sportliche Leiter Lutz Siebrecht. Auch Trainer Ramon Gehrmann ist sehr zufrieden: „Er ist fußballerisch sehr gut ausgebildet“.

Seine Ausbildung hat er im vorbildlichen System von 1899 Hoffenheim durchlaufen, wo er von der U16 bis zur U19 spielte. Im vergangenen Jahr stand er mit der U19 der Hoffenheimer sowohl im DFB-Pokal als auch in der Deutschen Meisterschaft in den Halbfinals.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here